Image

E-Achsen von Allison Transmission:
Fertigungsanlage für eGen Power™ ist startklar

24. November 2021

In der neuen, gut 10.000 Quadratmeter großen Anlage werden die eGen Power™ Elektroachsen von Allison Transmission für Nutzfahrzeuge in bewährter Qualität und Zuverlässigkeit produziert.

INDIANAPOLIS – Allison Transmission, führend in der Entwicklung und Produktion von konventionellen und elektrifizierten Antriebslösungen für militärische Rad- und Kettenfahrzeuge sowie für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge hat eine neue Fertigungsstraße für E-Achsen im Allison-Werk in Auburn Hills, Michigan, fertiggestellt. Diese spezielle Produktionslinie verfügt über automatisierte Montagevorrichtungen und wird die voll integrierten E-Achsen der eGen PowerTM Produktreihe produzieren.

„Die Fertigstellung der neuen Produktionsstraße und die Erweiterung unserer E-Achsen-Fertigungskapazitäten sind ein entscheidender Schritt hin zur Markteinführung der Allison eGen Power-E-Achsen“, erklärte John Coll, Senior Vice President of Global Marketing, Sales and Service bei Allison Transmission. „Mit der Schaffung dieser zeitgemäßen Produktions- und Entwicklungsinfrastruktur stellen wir sicher, dass unsere eGen Power Elektro-Achsen die gleiche hohe Qualität, Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Leistung bieten, die unsere Kunden schon von unseren Vollautomatikgetrieben und Elektro-Hybridantriebslösungen kennen."

Allison hat beträchtliche Investitionen in die Entwicklung einer erstklassigen Infrastruktur für die Entwicklung und Produktion der elektrischen Achsen der eGen Power Produktpalette gesteckt. Zusätzlich zur Fertigungsstraße hat Allison ein spezielles Prüfverfahren für die Herstellung der E-Achsen eingerichtet. Dabei durchläuft jede E-Achse eine Reihe von Tests, um sicherzustellen, dass alle Komponenten die vorgegebenen Leistungsanforderungen erfüllen. Vor der Auslieferung wird jede E-Achse hinsichtlich der Einhaltung der höchsten Produktionsstandards überprüft. Um eine schnelle, zuverlässige und nachvollziehbare technische Entwicklung und Designvalidierung zu ermöglichen, hat Allison außerdem erheblich in die Ausrüstung von E-Achsen-Prüfständen investiert.

In der E-Achsen-Fertigungsanlage in Auburn Hills können alle Produkte der eGen Power Produktpalette hergestellt werden. Dazu gehören die eGen Power 100D für heavy-duty 6x2-Fahrzeuge und die eGen Power 130D, die für den Einsatz in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum bestimmt ist, wo ein Bruttoachsgewicht von 13 Tonnen erforderlich ist. Darüber hinaus produziert das Werk das Modell eGen Power 100S, das für schwere 6x4-Zugmaschinen und für schwere Tandem-Achsen-Fahrzeuge sowie für mittelschwere Lkw und Schulbusse vorgesehen ist.

Weitere Informationen über die eGen Power Produktpalette von Allison transmission finden Sie unter https://allisontransmission.com/de-de/ev-solutions/egen-power

Bild: © Allison Transmission. In der neuen, gut 10.000 Quadratmeter großen Anlage in Auburn Hills, Michigan, werden die eGen Power™ Elektroachsen von Allison Transmission für Nutzfahrzeuge in bewährter Qualität und Zuverlässigkeit produziert.

Über Allison Transmission, Inc.

Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist führend in der Entwicklung und Produktion von Antriebslösungen für Nutz- und Militärfahrzeuge, der weltweit größte Hersteller von vollautomatischen Getrieben für mittlere und schwere Nutzfahrzeuge und ein führender Anbieter von elektrifizierten Antriebssystemen, die die Arbeits- und Umweltbedingungen im Alltag entscheidend verbessern. Allison-Produkte werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, unter anderem in On-Highway-Lkw (Verteilerverkehr, Entsorgung, Bauwesen, Feuerwehr und Rettungswesen), Bussen (Schulbus, Stadtbus, Reisebus), Wohnmobilen, Off-Highway-Fahrzeugen (Energie, Bergbau und Bauwesen) sowie in Militärfahrzeugen (Rad- und Kettenfahrzeuge). Das Unternehmen wurde 1915 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indianapolis, Indiana, USA. Mit einer Präsenz in mehr als 150 Ländern verfügt Allison über regionale Firmenzentralen in den Niederlanden, China und Brasilien, über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien sowie über globale Entwicklungseinrichtungen − darunter auch Entwicklungszentren für den Bereich Elektrifizierung − in Indianapolis (Indiana), Auburn Hills (Michigan) und London. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere In-formationen über Allison finden Sie unter www.allisontransmission.com bzw. unter allisontransmission.com/de-de.

 

© 2022 geldermannKOMMUNIKATION. Alle Rechte vorbehalten.